Über mich

Curriculum Vitae:

Abschluss in medizinischer Labortechnik, Universitätskliniken Düsseldorf, Abt.  für Klinische Chemie und Laboratoriumsdiagnostik;

Studienabschluss zur Diplom Psychologin an der Heinrich-HeineUniversität Düsseldorf ( Mathematisch-Naturwissenschaftliche Abteilung)

staatlich anerkannte Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin für Erwachsene bei der Rheinischen Akademie für Psychotherapie und Verhaltensmedizin in Krefeld (DGVT)

Staatsexamen, Approbation und Fachkunde

Eintrag in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein

Berufliche Tätigkeiten:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biologische- und Sozialpsychologie der Universität Düsseldorf
Psych. Psychotherapeutin i. A. im Alexianer Krankenhaus Krefeld (Psychiatrie, geschützte Station)
Psych. Psychotherapeutin i. A. in der Institutsambulanz der Rheinischen Akademie Krefeld (RHAP)
Freiberufliche Tätigkeit als Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene in eigener Privatpraxis in Düsseldorf

Freiberuflich tätig an der Institutsambulanz der Heinrich-Heine – Universität, Abt. Klinische Psychologie.

 

Fortbildungen:

EMDR Fortbildung, Abschuss mit Zertifizierung  am EMDR- Institut in Köln  bei Dr. med. A. Hofmann
Weiterbildung in Quick REMAP Methode – Institut an der Ruhr e.V.

Hypnotherapie- Weiterbildung an der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH), Rhein Ruhr , akkreditiert von der DGH und der Psychotherapeutenkammer (PTK) NRW in Anerkennung der Ärztekammern

Meine Arbeit richtet sich nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und wird durch regelmäßige Fortbildungen ständig  aktualisiert.

Wissenschaftliche Beiträge:

Laufende Doktorarbeit zum Thema “ Wirksamkeit von EMDR in der Behandlung von idiopathischen Alpträumen bei Erwachsenen“ an der Heinrich- Heine -Universität Düsseldorf, Abt. Klinische Psychologie in Kooperation mit EMDR Institut Köln.

wissenschaftliche Veröffentlichungen:

Jocham G., Kart E., Müller C. P., Lezoch K., Huston J. P. & De Souza Silva M. A.(2006). The Rewarding and Hyperlocomotor Effects of Cocaine Are Antagonized by Neurokinin 3 Receptor Blockade. European Journal of Neuroscience. 24: 1721-1732

Mitgliedschaften:

Psychotherapeutenkammer NRW,
Deutscher Psychotherapeuten Verein (dptv)

Mitglied der EMDRIA Deutschland e.V.