Wie Hypnose gezielt bei einer Gewichtsreduktion Erfolge zeigt

Immer mehr Menschen leiden unter Übergewicht. Um diese überschüssigen und ungesunden Pfunde loszuwerden, versuchen übergewichtige Menschen alles Mögliche, wie beispielsweise Sport, unzählige Diäten, Diätprodukte usw. Doch trotz festem Willen scheitern die meisten auf halber Strecke und haben dann auch noch mit dem bekannten „Jo-Jo-Effekt“ zu kämpfen.

Einen Ausstieg aus dieser Spirale bietet die medizinische Hypnose-Therapie zur Gewichtsreduktion an, die in vielen Fällen zu überzeugenden Ergebnissen führt und eine Erfolgsquote von bis zu 80 Prozent aufweisen kann.

Medizinische Hypnose

Die medizinische Hypnose setzt dort an, wo unsere unbewussten Probleme verborgen sind, in unserem Unterbewusstsein. Das eigentliche Problem hinter dem Übergewicht, wie beispielsweise falsches Essverhalten, Kompensieren von seelischen Problemen mit Essen und so weiter, wird dank Hypnose, die auf das Unterbewusstsein zugreifen kann, erkannt und kann aufgelöst werden.

Außerdem kann ein konstruktives und gesundes Essverhalten „installiert“ werden, so dass es dem Klienten leichter fällt, sich gesund zu ernähren ohne dem ständigen „Beigeschmack“ von Verboten und Verzichten, wie man das von vielen Diäten kennt.

Ablauf der Hypnose

Eine Hypnosebehandlung erfolgt in Trance. Die Vorgehensweise in der therapeutischen Behandlung hat aber recht wenig mit der aus Fernsehen und Shows bekannten Shop-Hypnose zu tun. Bevor die eigentliche Trance beginnt, wird ein Vorgespräch geführt, indem Punkte wie Essverhalten, Probleme, Zielsetzung usw. besprochen werden und alles genauestens erklärt wird.

Anschließend dürfen Sie eine bequeme Haltung liegend auf einem Sofa oder bequem sitzend auf einem Sessel einnehmen, während der Hypnotiseur Sie sanft in eine angenehme Trance und Entspannung führt. Viele Menschen haben Angst, sie könnten einem Hypnotiseur hilflos ausgeliefert sein, doch dem ist nicht so. Hypnose ist nur möglich, wenn der Klient das auch will.

Nichts passiert gegen ihren Willen und wenn Sie dennoch mit irgendwas nicht einverstanden sein sollten, können Sie jederzeit aus der Hypnose aussteigen. Außerdem wird im Vorfeld alles genauestens mit Ihnen besprochen.

Verhaltensmuster & Glaubenssätze

Sobald Sie in Trance sind, kann die Arbeit beginnen und die Verhaltensmuster und Glaubenssätze die für Ihr Übergewicht verantwortlich sind erkannt, korrigiert und aufgelöst bzw. neu „programmiert“ werden. So haben Klienten, die vorher tendenziell zu wenig oder nur süße Getränke getrunken haben, nach der Behandlung beispielsweise verlangen nach Wasser oder haben auf einmal mehr Lust auf Obst und Gemüse und haben sich selbst bei Süßigkeiten, Snacks oder ihren Lieblingsspeisen im Griff.

So muss beispielsweise nicht mehr die ganze Tafel Schokolade gegessen werden, sondern das Verlangen nach Schokolade ist schon nach einem Stück gestillt. Da die persönliche Hypnosetherapie genau dort ansetzen kann, wo das individuelle Problem liegt, sind die Chancen einer Gewichtsreduktion sehr gut, da die verursachenden Probleme und Verhaltensweisen korrigiert werden können und sich eine konsequente Änderung im Essverhalten und schließlich auch auf der Waage einstellen.